Dr.med. Dr.med.dent. Gerhard Doll – Arzt & Fachzahnarzt für Kieferorthopädie | Rathausstr. 20 | 58239 Schwerte       02304 / 22 00 4 kfo-doll@t-online.de

Lingualtechnik

Feste Zahnspange und dennoch unsichtbar

Mit Lingualtechnik ist die Korrektur von Zahnfehlstellungen durch feste Zahnspangen gemeint, welche von außen unsichtbar auf der Innenseite der Zähne befestigt sind.

Für diese fortschrittliche Technik entscheiden sich vor allem Erwachsene, wenngleich die Lingualtechnik grundsätzlich für Patienten jeden Alters geeignet ist. Vor allem Menschen, die
auf Ihr Aussehen großen Wert legen, aber keine sichtbare Spange tragen möchten, ist die Lingualtechnik die Methode der Wahl.

Ein Nachteil ist, dass das Verfahren sehr aufwändig und dadurch kostenintensiv ist.

Der Grund: Innen angebrachte Zahnspangen sind auch für den Kieferorthopäden wenig sichtbar und zugänglich.

Für die passgenaue Herstellung der Spange sind zunächst hochpräzise Gipsmodelle erforderlich.

Die Brackets werden dann durch ein computergestütztes Verfahrens auf dem Modell positioniert. Mit Hilfe von individuell hergestellten Übertragungsschienen folgt schließlich die Befestigung auf den Zahninnenseiten.

Vor allem Menschen, die auf Ihr Aussehen großen Wert legen, aber keine sichtbare Spange tragen möchten, ist die Lingualtechnik die Methode der Wahl.

Translate »