Dr.med. Dr.med.dent. Gerhard Doll – Arzt & Fachzahnarzt für Kieferorthopädie | Rathausstr. 20 | 58239 Schwerte       02304 / 22 00 4 kfo-doll@t-online.de

Frühe Behandlung von Kindern

Je früher Fehlstellungen von Zähnen und Störungen der Kieferfunktion erkannt und
behandelt werden, umso geringer ist in der Regel der Behandlungsaufwand, da Wachstumsvorgänge geschickt in die Therapie mit einbezogen werden können.

Bereits bei kleinen Kindern mit Milchzähnen können Fehlstellungen so korrigiert werden, dass sich das Gebiss normal weiterentwickeln kann.

So sollte beispielsweise bei Milchzahnlücken sichergestellt werden, dass der Platz für die späteren bleibenden Zähne freigehalten wird.

Je nach Alter des Kindes und der individuellen Gebiss-Situation stehen verschiedene Behandlungsmethoden zur Verfügung. Welche die für Ihr Kind beste Alternative darstellt, ergibt sich in einem persönlichen Beratungsgespräch.

Im Kindesalter finden vor allem herausnehmbare Zahnspangen Verwendung.
Die lose im Mund liegenden Spangen stimulieren das Kieferwachstum.

Sie trainieren Mundmuskulatur und Weichgewebe dahingehend, dass
sich Zahnstellung und Bisslage positiv entwickeln. Die Spange wird im Laufe der Zeit von uns regelmäßig angepasst.

Kleine Kinder sind sehr sensibel.
Wir nehmen uns genügend Zeit, um Ihr Kind mit Einfühlungsvermögen und seinem Alter entsprechend in die Therapie aktiv einzubeziehen.

Translate »